Fachgruppe Rennsport & Rollatoren präsentiert Ergebnisse

Nach mehrmonatiger intensiver Debatte hat der Vorsitzender der Fachgruppe Rennsport und Rollatoren der PARTEI Duderstadt, Dr. Christian Prachar, heute im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung auf der Marktstraße die Arbeit der Gruppe präsentiert. In Form eines 10-Punkte-Plans empfehlen die Mitglieder der Gruppe dem Ortsvorstand dabei allerhand Maßnahmen, die das Zusammenleben von Jung und Alt in Duderstadt nachhaltig fördern sollen.

Eingesetzt wurde die Fachgruppe durch den Ortsvorstand der PARTEI Duderstadt im Rahmen der Diskussion um die Lärmbelästigung von Anwohnern durch neue Spielgeräte, die auf der Marktstraße eingerichtet worden sind. Insgesamt wurden von den Mitgliedern der Gruppe in den letzten Wochen und Monaten zahlreiche Fachleute, interessierte Bürger, aber auch ortsfremde Gäste gehört. Diese haben, so Dr. Prachar, dazu beigetragen, dass die Mitglieder der Gruppe ein „hervorragend einseitiges Gesamtbild der Situation“ hatten und schlussendlich gut informiert eine Arbeitsempfehlung an den Ortsvorstand geben konnten.

„Wir glauben, dass der von uns erarbeitete 10 Punkte Plan für die Altenheimstadt Duderstadt eine ausgewogene Plattform für den nun notwendigen politischen Diskurs ist“, erklärte Dr. Pracher im Rahmen der öffentlichen Präsentation des Planes. Auch der Vorsitzende des Ortsverbands, Florian Lillpopp, äußerte sich erfreut über die Ergebnisse der Fachgruppe: „Ich war mir zu Beginn noch nicht wirklich sicher, ob es der richtige Weg ist, eine Arbeitsgruppe einzusetzen, in der hauptsächlich Menschen jungen und mittleren Alters sitzen. Glücklicherweise haben diese jedoch alle Eltern und Großeltern, sodass wir heute ein erfreuliches Ergebnis für alle Senioren in der Stadt präsentieren konnten.“

Die weitere Umsetzung des Plans wird die PARTEI in mehreren Bürgermonologen vorstellen. Außerdem ist für den kommenden Sommer eine Reevaluation der Ergebnisse geplant. Ein entsprechendes Fachforum wird der Ortsvorstand zeitnah einrichten.

Florian A. Lillpopp

Florian A. Lillpopp ist seit 2017 in der Duderstädter Kommunalpolitik aktiv. Er ist Mitbegründer und Vorsitzender des PARTEI Ortsverbanes in Duderstadt. Zwischen 2018 und 2021 war er für die Gruppe Linke - Piraten - PARTEI + Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreises Göttingen. Seit der Kommunalwahl 2021 gehört er nunmehr dem Rat der Stadt Duderstadt als erster Vertreter der PARTEI an. Dort bildet er erine Gruppe mit der SPD. Seine politischen Interessen liegen vor allem im Bereich der Jugend- und Sozialpolitik, gleichwohl aber auch in den Bereichen des Natur- und Umweltschutzes sowie der Demokratie- und Erinnerungsarbeit.

Das könnte dich auch interessieren …